Facebook Kontakt
Hauptsaaten
Hauptsaaten

Valhalla zz

Einfach göttlich

  • Frühe, zweizeilige Hochertragsgerste
  • Spitzen hl-Gewichte
  • Kurz mit guter Standfestigkeit
  • Sichere Halm- und Ährenstabilität

 

 

 

 

 

  • Gute Trockentoleranz
  • Breite Grundresistenz gegenüber vielen Krankheiten
  • Gelbmosaikvirusresistent
  • Für alle Böden und Lagen geeignet

Sorteneigenschaften Gerste *

Ährenschieben 4 früh - mittel
Reife 5 mittel
Pflanzenlänge 4 kurz-mittel
Neigung zu Lager 4 gering - mittel
Halmknicken 4 gering - mittel
Ährenknicken 4 gering - mittel

Ertrag Gerste *

Bestandesdichte 8 hoch - sehr hoch
Kornzahl/Ähre 1 serh gering
Tausendkornmasse 8 hoch bis sehr hoch
Kornertrag Stufe 1 7 hoch
Kornertrag Stufe 2 6 mittel - hoch

Qualität Gerste *

Marktwareanteil 7 hoch
Vollgersteanteil 6 mittel - hoch
Hektolitergewicht 7 hoch
Eiweißgehalt 2 sehr gering - gering

Krankheitsanfälligkeit *

Mehltau 4 gering - mittel
Netzflecken 4 gering - mittel
Rhynchosporium 4 gering - mittel
Ramularia 6 mittel - hoch
Zwergrost 4 gering - mittel

* Einstufung nach BSL 2023

Bestandesführung


Aussaattermin

möglich
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov

Aussaat

  • Mitte/Ende September
  • Je nach Saatzeit/Bestellbedingungen
    • früh/gut: 300 – 320 K/m²
    • mittel: 320 – 360 K/m²
    • spät/schlecht: 360 – 380 K/m²

Düngung

  • Gesamtgabe an Boden und Ertragserwartung anpassen:
    • EC 21/25: 90 – 100 kg N/ha (möglichst mit Schwefel)
    • EC 30/32: 40 – 60 kg N/ha
    • EC 39/49: 40 kg N/ha
  • Bitte aktuelle Düngeverordnung einhalten!

Fungizide

  • Trotz guter Resistenzen kann eine Blattbehandlung zur Absicherung von Ertrag und Qualität sinnvoll sein

Wachstumsregler-Einsatz

  • VALHALLA hat einen geringen Wachstumsreglerbedarf
  • Auf Standorten mit erhöhtem Lagerdruck haben sich höhere Mengen WR im Splitting bewährt

Besonderheiten

  • Nach Frühsaaten, Insektizid gegen Gelbverzwergung einplanen

VALHALLA: Höchster Erlös bei niedriger Intensität

Quelle: LfL Bayern, Versuchsbericht 2022, kostenbereinigte Erlöse Wintergerste zz mehrjährig, Preis für Futtergerste 17,14 €/dt incl. MwSt., nach Durchschnittssätzen 2017 – 2021

VALHALLA: Mehr Geld für weniger Arbeit

Produktinformation

Sortenblatt Valhalla zz

Einfach göttlich

Sortenblatt herunterladen

Hauptsaaten für die Rheinprovinz GmbH | Altenberger Straße 1a | 50668 Köln | Tel.: 0221/16381120
Diese Sortenbeschreibung mit den Hinweisen zur Bestandesführung sind auf Basis sorgfältig recherchierter offizieller und firmeninterner Versuchsergebnisse nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Trotzdem hängt der Erfolg der Kultur unter Praxisbedingungen auch von unsererseits nicht beeinflussbaren Faktoren ab, die nichts mit der Qualität und Leistungsfähigkeit der Sorte zu tun zu haben. Eine Gewähr oder Haftung können wir daher nicht übernehmen. Mit Erscheinen dieser Sorten-informationen werden frühere Ausgaben ungültig. Stand: 06/2024